Hessen
Skip to Content

Grußwort zum 10. Hessischen Familientag 2019

Dr. Heiko Wingenfeld (Oberbürgermeister der Stadt Fulda)
Dr. Heiko Wingenfeld  Foto: @ Stadt Fulda / Marzena Seidel

Liebe Familien in Hessen, liebe Besucherinnen und Besucher des 10. Hessischen Familientages,

es ist ein besonderer Hessischer Familientag, der in diesem Jahr in unserer schönen Stadt Fulda stattfindet: Zum 10. Mal laden das Hessische Ministerium für Soziales und Integration sowie die Karl Kübel Stiftung zu diesem großen Familienfest ein, um damit die Bedeutung der Familie in unserer Gesellschaft zu würdigen. In diesem Jahr feiert zudem die Stadt Fulda ihr Stadtjubiläum: Vor 1.275 Jahren wurde das Koster Fulda gegründet, die Keimzelle für die Besiedlung einer ganzen Region und die Entwicklung der Stadt.

Seit dem ersten Hessischen Familientag werden die Belange und Interessen von Familien verstärkt ins öffentliche Blickfeld gerückt – und dies verbunden mit einem bunten Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Die Stadt Fulda als familienfreundliche Kommune möchte allen Interessierten die Gelegenheit bieten, sich über das hessenweite Angebot für Familien und neue Wege der Familienpolitik zu informieren. Wie nirgendwo sonst gibt es an diesem Tag einen umfassenden Überblick über das breite Spektrum von Organisationen, Vereinen und Einrichtungen, die sich bereits landesweit und in unserer Stadt für Familienfreundlichkeit, für Beratung und Unterstützung von Eltern, für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für chancengerechte Bildungsangebote, für Familiengesundheit und gesundes Aufwachsen, für Frühe Hilfen, Prävention und Kindesschutz und für gute Kinderbetreuung einsetzen.

Auch für uns als Stadt ist es wichtig, Familien zu unterstützen und zu stärken. Dazu entwickeln wir eine Reihe von familienpolitischen Aktivitäten, beispielsweise mit verstärkten Investitionen im Bereich der Kinderbetreuung und für die Schulen. Auch das Zusammenleben von Generationen und Kulturen ist ein Thema für den Hessischen Familientag, der auch als Plattform für Jung und Alt sowie den Austausch und die Vernetzung von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Akteuren dienen soll.

Vereine, Einrichtungen, Initiativen und Unternehmen laden auf dem „Markt der Möglichkeiten" in der Innenstadt mit ihren Angeboten die Besucher zur Begegnung und zur Information ein. Darüber hinaus wird es auf mehreren Bühnen ein attraktives Programm mit regional und überregional bekannten Künstlern sowie unterhaltsame Mitmach-Angebote für Jung und Alt geben. Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen sorgen lokale Anbieter.

Mein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle der Karl-Kübel-Stiftung und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, die wesentlich zur erfolgreichen Vorbereitung des großen Familienfestes beigetragen haben. Gerne möchte ich die Möglichkeit nutzen, insbesondere auch allen Helferinnen und Helfer vielen Dank für ihr Engagement auf unserem Familientag und für ihren täglichen Einsatz in der Familienarbeit auszusprechen.

In diesem Sinne wünsche ich allen Besucherinnen und Besucher des 10. Hessischen Familientags in unserer Barockstadt Fulda viel Freude. Nutzen Sie die Möglichkeit, Neues kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen!

Ihr

Dr. Heiko Wingenfeld

Oberbürgermeister der Stadt Fulda

© Copyright 2018 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top